Über mich

 

Ich heiße Simone Tillmann und wurde 1966 geboren.

Meinen beruflichen Werdegang begann ich mit einem Studium der Diplom-Sozialpädagogik, das ich in Bielefeld und Dortmund absolvierte.

Während meiner Tätigkeit als Sozialpädagogin betreute ich jugendliche Aussiedler und ihre Familie im Ennepe-Ruhr-Kreis.

Mein Interesse an psychologischen Fragestellungen führte dazu, dass ich ein Psychologiestudium an der Ruhr-Universität begann und mich in Hypnotherapie und neurolinguistischem Programmieren (Master-Level) weiterbildete.

Nach erfolgreichem Abschluss des Psychologiestudiums hatte ich 3 Jahre lang die psychologische Leitung des Tinnitus-Zentrums Ruhr inne. Hier haben wir als Team von HNO-Ärzten, Akustikern, Hör- und Bewegungstherapeuten und Psychologen Patienten behandelt, die unter einem chronischen Ohrgeräusch litten.  Ein wesentlicher Teil meiner Aufgabe bestand darin, mit den Patienten in Einzel- und Gruppengesprächen den psychologischen Aspekt ihrer Erkrankung zu bearbeiten.

Diese therapeutische Arbeit faszinierte mich; um mir ein möglichst breit gefächertes, fundiertes Wissen anzueignen, absolvierte ich weitere Fortbildungen: 4 Jahre lang in zielorientierter Gesprächspsychotherapie bei Prof. Sachse im Institut für psychologische Psychotherapie in Bochum und 3 Jahre lang in kognitiver Verhaltenstherapie bei Dr. Veith und PD. Dr. Willutzki bei der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (dgvt) in Dortmund.

Während dieser Zeit sammelte ich auch Erfahrungen in der Tagesklinik für Psychosomatik und Psychotherapie in Witten, wobei ich schwerpunktmäßig mit Patienten arbeitete, die unter Depressionen, Ängsten oder psychosomatischen Erkrankungen litten. Im Anschluss daran bot ich in der Ambulanz meiner Ausbildungspraxis in Dortmund unter Supervision zweieinhalb Jahre lang Einzelpsychotherapien an. Hier hatte ich die Möglichkeit, nahezu das gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen zu behandeln und so meine Kenntnisse weiter zu vertiefen.

Nach meiner Approbation und Eintragung in das Arztregister Westfalen-Lippe eröffnete ich im  Januar 2006 eine eigene psychotherapeutische Praxis in Witten.